Flockungsmittel

Flockungsmittel werden eingesetzt um kleinste, nicht filtrierbare Feststoffverschmutzungen zu binden damit diese als größere Schmutzpartikel abfiltrierbar werden.

Aufgrund der wesentlich höheren Trennschärfe gegenüber Sand- bzw. Glasfiltermaterial kann bei PureFlow auf eine regelmäßige Zugabe von chemischen Flockungsmitteln weitestgehend verzichtet werden. Verwenden Sie Flockungsmittel nur wenn eine Schockchlorung erfolglos blieb und bei weiterhin erkennbarer Eintrübung des Wassers.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.